Grepolis

Im gratis MMOG Grepolis hast Du die Aufgabe, im antiken Griechenland prächtige Städte zu errichten, mächtige Bündnisse zu schmieden und die Macht der Götter zu nutzen, um ganze Inseln zu erobern. Grepolis erfordert Dein strategisches und taktisches Können, denn die vielen Städte erobern sich nicht von alleine. Aber auch auf die Verteidigung musst Du achten, indem Du Stadtmauern baust oder sonstige Vorkehrungen triffst.

Test

Das Browserspiel bietet viel Spaß und ein einzigartiges Spielkonzept in der Antike. Als Strategiespiel mit Aufbau-Elementen hat Grepolis für jeden Spieltypen etwas zu bieten. Zudem kann es nach einer Anmeldung kostenlos online gespielt werden und erfordert keinen Download aus dem Internet.

Städte bauen und Inseln erobern

Gleich zu Beginn spielst Du in Grepolis auf einer Insel in Griechenland. Polis kommt aus dem Griechischen und steht für Stadt. Wenn Du ins Spiel kommst, begrüßt Dich erstmal Odysseus, der Dir helfen möchte, Dich in Deinem neuen Stadtstaat zurechtzufinden. Hier wartet also direkt ein sehr einfaches Tutorial auf den Spieler. Du hast also gleich am Anfang die Aufgabe, eine Stadt zu gründen und aufzubauen. Das Ausbauen der Stadt ist Dein primäres Ziel und Du solltest versuchen, diese so prächtig und fantastisch wie möglich zu bauen. Wie Du dabei strategisch und taktisch vorgehst, bleibt Dir ganz alleine überlassen.

Rohstoffproduktion vorantreiben

Nach dem Start ist es erstmal wichtig, dass die Rohstoffproduktion vorangetrieben wird. Dies kannst Du erledigen, indem Du einen Steinbruch und Holzfäller erbaust. Im Senat kannst Du Gebäude bauen und im späteren Spielverlauf erweitern. Das Errichten der Gebäude fällt Dank dem Tutorial nicht wirklich schwer, denn es wird jeder einzelne Schritt erklärt. Sind die Bauaufträge in der Auftragsschleife dauert es nicht mehr lange, bis Dir diese Bauten zur Verfügung stehen.

In Grepolis gibt es drei grundlegende Rohstoffe: Holz, Stein, und Silber. Holz wird vor allem in der Anfangsphase vermehrt zum Aufbau Deiner Stadt benötigt. Später kannst Du den Holzrohstoff dann zum Bauen von Schiffen verwenden. Deine Stadtmauer baust Du mit der Ressource Stein auf. Auch für die Tempel sind Steine sehr wichtig. Der letzte Rohstoff ist Silber. Silbermünzen werden sowohl für den Ausbau von Gebäuden benötigt, als auch für spätere Spionage.

Neben den Ressourcen spielen in Grepolis auch die Einwohner Deiner Stadt eine wichtige Rolle, denn diese benötigst Du zur Ausbildung von Soldaten. Die Bürger müssen unbedingt zu Soldaten ausgebildet werden, denn in dem Spiel geht es nicht nur um den Aufbau von Städten. Du kannst auch Angriffe auf andere Städte und Bauerndörfer ausüben und diese plündern. Dafür musst Du aber eine schlagfertige Armee auf die Beine stellen können.

Die Gunst der Götter

Versuche im Laufe des Spiels die Gunst der Götter zu gewinnen und immer mehr Städte zu erobern und einzunehmen. Um dies zu tun, stehen Dir viele Möglichkeiten offen. Alle Interaktionen kannst Du mithilfe von grafischen Elementen durchführen und hast somit doppelten Spaß beim Spielen, einerseits durch die tolle Grafik und andererseits durch das ausgeklügelte Spielkonzept. Hast Du einmal Deine Insel in Grepolis vollständig erobert und die Herrschaft darüber, solltest Du weitere Inseln besiedeln und dort mit Deinen Tätigkeiten fortfahren.
Auf der Karte kannst Du den Standpunkt Deiner eigenen Stadt und den Deiner Nachbarn einsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.