Monatsarchive: Juni, 2018

Dragon’s Tale ist ein MMORPG-Online-Casino-Spiel mit Bitcoin-Glücksspiel

Wenn Sie Bitcoins gehortet haben, gibt es immer mehr Möglichkeiten, Ihre virtuelle Währung auszugeben, vom Kauf von Pints in London oder Platten in Berlin bis hin zu Währungsspekulationen.

Und dann ist da noch das Glücksspiel. Der Spieleentwickler eGenesis startet eine öffentliche Beta von Dragon’s Tale, die er als „das erste Massively Multiplayer Role-Playing Online Casino“ bezeichnet…. Das Disneyland des Glücksspiels, und es wird komplett von Bitcoins betrieben!“

Dragon’s Tale ist eine Sammlung von Minispielen, auf die man spielen und wetten kann. „Man kann Kühe kippen, Dracheneier jagen, Fische fangen, Affen durch Labyrinthe jagen, Enten füttern“, erklärt eGenesis.

„Bis jetzt gibt es 60 verschiedene Spiele, wobei ständig neue hinzukommen, und jedes von ihnen ist eine neue Einstellung zum Glücksspiel. Etwa die Hälfte der Spiele basiert auf Glück und die andere auf Geschicklichkeit.“

Der Betatest beginnt am 12. Juli, aber Dragon’s Tale gibt es schon seit einigen Jahren in seiner Pre-Beta-Form. Schöpfer Andrew Tepper kündigte das Spiel erstmals 2010 in einem Bitcoin-bezogenen Forum an.

„Was wäre, wenn es eine wirklich andere Art von Casino gäbe, die als hartnäckige Welt existierte? Eine Welt, in der alles, was man sieht, alles, was man anfassen kann, tatsächlich eine Art Spiel war“, schrieb er.

„Keine traditionellen Spielautomaten, Kartenspiele, Würfel, sondern ein RPG, in dem Ihr Charakter durch Erfolg bei Glücksspielen vorankommt. Bitcoins hat diese Idee wiederbelebt, und seit ich von ihnen erfahren habe, habe ich eine solche Welt erfunden.“

Der MMORPG-Aspekt besteht darin, dass Spieler miteinander chatten und die Fähigkeiten ihrer Charaktere während des Spiels verbessern, wie Tepper erklärte, als er den neuen Betatest für Dragon’s Tale ankündigte.

„Das erste, was mich heute beim Online-Glücksspiel aufgehalten hat, ist, dass es eine ziemlich einsame Erfahrung ist, normalerweise ein Spieler in einem Webbrowser, der sich einen 2D-Spielautomaten ansieht“, sagte er.

„Ich habe das, was ich in den letzten 15 Jahren beim Bau von MMORPGs gelernt habe, zum ersten Mal auf das Glücksspiel angewandt. Ich habe eine intensive soziale Welt geschaffen, in der Spieler die Spielwelt gemeinsam erforschen, Techniken austauschen und sich aufeinander verlassen können, wenn sie durch das Abschließen von Glücksspielquests aufsteigen.“

Bitcoins sind jedoch nicht die einzige Währung, die in Dragon’s Tale verwendet wird: Das Spiel unterstützt auch Kreditkarten.

Werden Spieler glücklich sein, ihre hart verdienten Bitcoins auf ein still-beta Spiel dieser Art zu setzen? Auf seiner Website warnt eGenesis davor, dass das Spiel einen ungeraden Serverabsturz erleiden könnte, der seine Server dazu zwingt, „ein paar Minuten zurückzufahren“.

Das wäre allerdings keine gute Nachricht für Spieler, die gerade gewonnen haben. „Wenn Sie Bitcoins durch einen Serverabsturz verlieren, werden wir alles in unserer Macht Stehende tun, um verlorene Jackpots zu verifizieren und Ihnen diese zu erstatten“, verspricht der Entwickler.

Dragon’s Tale ist bei weitem nicht das einzige Online-Spiel, bei dem man seine Bitcoins spielen kann, auch wenn es das erste ist, das die MMORPG-Aspekte hinzufügt.

Andere Beispiele für Bitcoin Glücksspiele sind Bit777, Bitino, SatoshiDice und BitZino. Auf der nicht spielenden Seite des Spiels verkauft die SteamBits Website eine Auswahl an Konsolen- und PC-Spielen im Tausch gegen Bitcoins.